Auch Coaches haben einen Coach

Auch Coaches haben einen Coach

Mag. Gerhard Ratz, 28. Juni 2017

Auch für Coaches und Berater, deren Beruf es ist, andere zu begleiten, gibt es des öfteren Situationen, in denen es sehr hilfreich ist, Impulse von außen zu bekommen.

Bei folgenden Anlässen nehme auch ich die Unterstützung eines Coaches in Anspruch:

  • Am Beginn eines Beratungsauftrags: Worauf ist bei diesem Auftrag besonders zu achten? Welche Fallen könnte es geben? Was darf ich auf keinen Fall aus den Augen verlieren?
  • Bei Konfliktmediationen: Worauf muss ich achten, um auf jeden Fall neutral und allparteilich zu bleiben? Was könnten die unausgesprochenen Ziele und Interessen der Konfliktparteien sein?
  • Bei eigenen Coachings: Was habe ich bisher übersehen? Was ist das verborgene Thema? Wo bin ich auf Grund meiner eigenen Persönlichkeitsanteile verführbar?

In diesen Situationen nehme ich mir eine kurze Auszeit beim Coach meines Vertrauens. Dabei ist es mir wichtig, kurzfristig und auf den Punkt gebracht Unterstützung zu bekommen. Das dauert im Normalfall 1 – 2 Einheiten und ist enorm hilfreich.

SCHREIBEN SIE UNS

Wird abgeschickt

©2017 dreiweg.at a premium theme from WP-Stars

Log in with your credentials

Forgot your details?