Lachen ist ansteckend – lassen Sie sich mit gutem Gewissen anstecken!

Lachen ist ansteckend – lassen Sie sich mit gutem Gewissen anstecken!

Mag. Gerhard Ratz, 15. November 2016

 Humor ist ein wichtiger Teil unserer Evolution. Lachen ist mehr als nur ein Signal dafür, dass wir Spaß haben. Lachen ist auch ein essentielles, urzeitliches Werkzeug, unsere sozialen Beziehungen zu stärken. Lachen half, kritische Situationen zu deeskalieren. Zusätzlich diente Lachen immer schon dazu, die Position einzelner in der Gruppe zu stärken.
Lachen spielte auch immer schon eine große Rolle bei der natürlichen Selektion. (Sowie das Aussehen die physische Gesundheit vermittelt, vermittelt Lachen die psychische). Leider scheinen wir das Lachen im Laufe des Alters immer mehr zu verlernen. Kindergartenkinder lachen noch 300mal am Tag, während Erwachsene in der westlichen Gesellschaft nur noch 17mal täglich lachen.

Lachen ist die Beste Medizin

  • Lachen erhöht den Blutfluss und senkt den Blutdruck
  • Lachen stärkt das Herz und die Immunfunktion
  • Lachen reduziert chronische Schmerzen
  • Lachen gemeinsam mit regelmäßiger Bewegung hält die ältere Bevölkerung gesund
  • Lachtherapie hilft gegen Depression und verbessert den Schlaf
  • Lachen erzeugt Dopamin (ein Neurotransmitter der für Antriebssteigerung und Motivation zuständig ist und im Volksmund als Glückshormon bezeichnet wird)

Positiver Humor wirkt positiv auf unsere Gesundheit, schwarzer Humor leider nicht.

Und was Lachen besonders genial macht, es kann sehr ansteckend sein.

SCHREIBEN SIE UNS

Wird abgeschickt

©2017 dreiweg.at a premium theme from WP-Stars

Log in with your credentials

Forgot your details?