Stärkenorientiertes Recruiting

Stärkenorientiertes Recruiting

Mag. Gerhard Ratz, 1. Juni 2017

Beim stärkenorientierten Recruiting wird ein Schwerpunkt auf die Stärken der BewerberInnen gelegt. Neben allen Standardfragen, die notwendig sind, um die Basiskompetenzen abzufragen, gibt es viele weitere Möglichkeiten, persönliche Stärken und Zusatzkompetenzen zu erfragen. Diese Fragen sollten zeitlich am Ende des Gesprächs stehen und in einem möglichst entspannten Rahmen diskutiert werden:

„Sie interessieren mich nicht nur mit Ihren fachlichen Qualifikationen, sondern auch als Mensch mit Ihren Werten, Stärken und Ihrer Energie. Ich würde Ihnen gerne einige weitere Fragen stellen.

• Welche 3 Werte sind Ihnen besonders wichtig?
• Welche Werte würden Sie verwirklichen, wenn Sie TeamleiterIn wären?
• Welche Fähigkeiten müssten Ihrer Meinung nach in einem erfolgreichen Team vertreten sein?
• Welche Fähigkeiten sollte eine Person haben, die Sie als Stellvertreter optimal ergänzen könnte?
• Was würden Sie als Ihre Lebensaufgabe bezeichnen? Beschreiben Sie sie im Detail!
• Was wäre Ihnen als Führungskraft ein besonderes Anliegen?
• Welche Ihrer Fähigkeiten möchten Sie in den nächsten Jahren weiterentwickeln?
• Haben Sie eine Idee, wie das gehen könnte?
• In welchen Situationen wären Sie kompromisslos?
• Welches Bild haben Sie von unserem Unternehmen? Welche Ihrer Fähigkeiten könnten uns bereichern?“

Entwickeln Sie neue Fragen, lassen Sie sich von sich selbst überraschen. Sie werden erstaunt sein, welche neuen Aspekte der BewerberInnen Sie kennen lernen.

SCHREIBEN SIE UNS

Wird abgeschickt

©2017 dreiweg.at a premium theme from WP-Stars

Log in with your credentials

Forgot your details?