Vertrauen Sie Ihrer inneren Weisheit

Vertrauen Sie Ihrer inneren Weisheit

Mag. Gerhard Ratz, 12. Januar 2017

Viele Menschen scheinen das Gefühl für ihre innere Weisheit verloren zu haben. Immer wieder fragen sie andere, ob sie A oder B tun sollen, ob sie etwas riskieren sollen oder nicht. Die absolute Sicherheit wird es nie geben.

Jedoch wird immer wieder in Forschungsberichten nachgewiesen, dass der Mensch in seinem Unbewussten die Antworten auf seine Fragen finden kann, wenn er in sich hineinhört oder –spürt.

Beispiel 1: Ein Klient kommt zu mir und fragt, ob er in Bezug auf einen Mitarbeiter Aktion A oder B setzen soll. Ich lege zwei Blätter Papier (beschriftet mit A und B) auf den Boden und bitte ihn, auf das Blatt A zu steigen. Dann soll er sich in die Handlung A hineinfühlen und die möglichen Auswirkungen in seinem Körper spüren. Dasselbe macht er dann mit B. Die meisten Menschen beginnen dann zu schmunzeln und haben in sich eine klare Antwort.

Beispiel 2: Eine Klientin bereitet sich auf eine wichtige Präsentation vor und ist sich nicht sicher, welche ihrer Argumente in der Runde gut ankommen werden. Sie ist auch selbst mehr oder weniger von unterschiedlichen Aussagen überzeugt. Ich bitte sie, sich so hinzustellen, als ob sie gerade die Präsentation hält. Dann soll sie laut und klar das erste Argument vortragen und nachspüren, welches Gefühl es in ihr auslöst. Dasselbe passiert wieder mit allen anderen Schwerpunkten. Auch in dieser Situation konnte die Klientin innerhalb 10 Minuten die „passenden“ von den „unpassenden“ Argumenten unterscheiden.

Experimentieren Sie mit Ihrer inneren Stimme und Intuition. Sie werden Spaß damit haben.

(Bild von Innerwise von Uwe Albrecht)

SCHREIBEN SIE UNS

Wird abgeschickt

©2017 dreiweg.at a premium theme from WP-Stars

Log in with your credentials

Forgot your details?